Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Über uns

Ihre Wurzeln fanden „Die Tollkirschen“ bei einem Theaterworkshop der Stadt Saarbrücken. Sie ließen das zarte Pflänzchen über einige Jahre zu einem robusten Stamm heranwachsen, der nun vollreife -  sowohl zuckersüße, als auch giftige - Früchte trägt. 2008 präsentierten „Die Tollkirschen“ ihr erstes abendfüllendes Programm „Jetzt sind wir dran“ einem begeisterten Publikum. Geschmacklich  (und inhaltlich) präsentieren die sieben Tollkirschen das, was ihnen beruflich und privat zufliegt und schöpfen hierbei aus dem breiten Spektrum von Einzelhandelskauffrauen, Krankenschwestern, Arzthelferinnen, Lehrerinnen und Staatsdienerinnen.

Sieben Frauen der Generation 40+ -  sieben Charaktere, wie sie nicht unterschiedlicher sein könnten - erfinden sich auf der Bühne ständig neu. Mit Wortwitz und schauspielerischer Begeisterung setzen sie ihre eigenen Ideen und Texte in Szene und werden dabei gecoacht von der Schauspielerin Isabelle Groß de Garcia.

Wer nun glaubt, Männer seien bei unseren Programmen fehl am Platze oder müssten schamhaft im Sessel versinken, täuscht sich: sie werden geliebt, dienen als Inspirationsquelle... und doch kreisen die Tollkirschen am liebsten zielsicher um ihre eigenen Fettnäpfe.

 

Darstellerinnen

 

Stephanie AlbrechtStephanie Albrechtstephie@tollkirschen.com

Christel GoergenChristel Goergenchristel@tollkirschen.com

Walburga KleinWalburga Kleinwalli@tollkirschen.com

Heidi MüllerHeidi Müllerheidi@tollkirschen.com

Tanja RegitzTanja Regitztanja@tollkirschen.com

Margit SchilloMargit Schillomargit@tollkirschen.com

Marliese WolterMarliese Woltermarliese@tollkirschen.com

 

Isabelle Groß de GarciaIsabelle Groß de Garcia

 

 

Der erste Auftritt

Der erste AuftrittDer erste Auftritt

 

Presseartikel zum ersten AuftrittPresseartikel zum ersten Auftritt

 

Die Tollkirschen präsentieren mit „Nur das Beste“ einen Mix aus neuen Ideen und den Highlights aus früheren Programmen.

Sieben Frauen – sieben Charaktere, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten - erfinden sich auf der Bühne mit Wortwitz und schauspielerischer Begeisterung immer wieder neu. Liebesbeziehungen, himmlische Verhältnisse, Arbeitsbedingungen, Hormonschwankungen, esoterische und geistige Ergüsse, die dem Erfahrungsschatz von Frauen jenseits der 40 entspringen, werden von den Tollkirschen in eigenen Texten und Liedern kreativ verarbeitet.

Wer nun glaubt, Männer seien bei diesem Programm fehl am Platze oder müssten schamhaft im Sessel versinken, täuscht sich : sie werden geliebt, dienen als Inspirationsquelle... und doch kreisen die Tollkirschen am liebsten zielsicher um ihre eigenen Fettnäpfe.

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?